OMEGADREI
Ein Zeckenbiss, was nun?

Ein Zeckenbiss, was nun?

Liebe PETA,

gestern ist etwas Tolles passiert!
Eine Zecke hat sich skrotal in meinem Körper festgesetzt und jetzt bin ich natürlich etwas in Sorge, ob es das Tier bei mir auch gut genug hat, denn ich will ihm seinen Aufenthalt natürlich so angenehm wie irgendwie möglich gestalten. Da Zecken ja bestimmt genau wie Fische, Wölfe und Hyänen empathische, liebevolle und soziale Wesen sind, möchte ich meinem neuen Freund gerne etwas Gesellschaft ermöglichen!
Was kann ich tun?
Ist es eine gute Idee, ohne Beinkleid durch die Parkanlagen zu stromern und durch einen bewusst eingehaltenen, niedrigen Körperschwerpunkt weiteren Tierchen den Sprung in ein neues Leben zu ermöglichen?
Ich weiß, ein Hund ist eine Katze ist ein Baby ist eine Zecke.
Wie hätte sich der von Ihnen so verehrte Albert Schweitzer verhalten?
Fragen über Fragen!

Liebe Grüße
Johannes (Die im Moment nicht ganz so glänzende Perle eines Mannes)
  • zeckattack